Die kleine Nhu

Titel: Die kleine Nhu
Autorin: Jasmin Krauth
Verlag: 
Seiten: 41

Dieses Buch empfehle ich allen Kindern ab 5 oder 6 Jahren. Jedoch ist es auch schön zu lesen für ältere Leser.

Inhalt
Das kleine Mädchen Nhu wohnt in einem Dorf hoch oben in den Bergen am Rande des Regenwaldes. Die Bewohner dieses Dorfes leben friedlich mit der Natur. Es ist dort das ganze Jahr warm. Doch eines Tages steht plötzlich eine Gruppe fremder Männer mitten im Dorf. Sie kamen vom König und teilen den Dorfbewohnern mit, dass sie umziehen müssen. Denn da, wo sie bis jetzt gewohnt haben, soll der Dschungel abgeholzt und eine neue Palm-Öl Plantage angelegt werden.

Nhu entschließt sich mit ihren beiden Freunden Theo, dem Frosch, der immer etwas zu nörgeln hat und dem Affen Arthi, der immer eine Gelegenheit fand, Theo zu necken, heimlich loszuziehen und ihre Heimat und den Dschungel zu retten. So brechen sie gemeinsam in einem Wagen, gezogen von der Stute Shanti, ins weit entfernte Königreich auf. Unterwegs begegnen sie vielen Menschen, denen sie helfen. Denn eines weiß Nhu: alles ist möglich, wenn man nur positiv denkt.

Cover
Das Cover ist hübsch gezeichnet und spricht jüngere und auch ältere Leser an. Nhu steht in der Mitte, umringt von ihren Tier-Freunden: der Frosch, der Affe und die Stute Shanti. Alle schauen so  fröhlich und lustig, so das man dieses Buch direkt lesen will. 

Charaktere 
Nhu ist ein junges Mädchen. Sie liebt es, wenn ihre Großmutter ihr Geschichten erzählt. Sie kommt mir mir sehr sympathisch und mutig vor und hat schnell einen Plan, wie sie den Regenwald retten könnte. Dabei lässt sie sich von keinem aufhalten. Mich überzeugt ihr Charakter sehr. Ich hatte das Gefühlt, mit ihr zusammen durch das ganze Buch zu gehen und wurde so selbst gefühlt immer mutiger.  Auch ihre Freunde finde ich alle klasse, besonders Theo, der wirklich ein kleiner Misepeter ist und an allem herumnörgelt. Das hat mich in vielen Situationen zum Lachen gebracht. 

Meine Meinung 
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich würde am liebsten gleich noch mehr Abenteuer mit Nhu erleben. Das Buch hat einen tollen Schreibstil, der für alle Altersklassen ab 5 sehr gut zu verstehen ist. Diese Geschichte spielt in Asien und enthält nicht nur ein Abenteuer, sondern greift auch ein Thema auf, was heutzutage leider sehr wichtig geworden ist: Menschen holzen täglich Regenwald ab, um auf den neuen Flächen, die daraus entstehen, so wie es z.B. auch in diesem Buch geschieht, Plantagen anzubauen. Und obwohl man sich bewusst ist, das man mehr und mehr den Regenwald bedroht und zerstört, wird dennoch immer weiter gemacht. Und so lebt in diesem Buch die Botschaft, dass auch schon die Kleinsten (wie Nhu) etwas bewirken können. Die Freundschaft von Nhu und den Tieren wurde toll beschrieben und jeder half den anderen, wo es nur möglich war. Sie hielten stets alle zusammen. 

Die Geschichte von Nhu ist ebenfalls zum Vorlesen gut geeignet. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s